Was sind die Nachteile von Wärmepumpentrockner?

"Es ist teuer und du wirst viel dafür bezahlen." Aber dann wollen sie es kaufen und wir alle fühlen uns wohl. Aber wenn mich die Leute nach den Nachteilen fragen, sage ich es ihnen: "Dieser Trockner hat keine. Und das mag doch imposant sein, vergleicht man es mit Rahmenlose Duschkabine. Es ist nur ein kleiner, leichter Trockner mit etwas Platz unter dem Trockner."

Also möchte ich einen kleinen Trockner bauen, den die Leute benutzen können und in dem sie sich wohl fühlen, ohne darüber nachzudenken, wie groß dieser Trockner ist. Er ist aus Aluminium gefertigt und wiegt nur ein Kilogramm.

Wie man einen DIY DIY-Trockner baut

Zuerst erhalten Sie ein 8mm Aluminiumblech, ca. 80 cmx80 cm. Das ist die Größe des Trockners, die wir herstellen wollen. Es ist sehr wichtig, den Trockner richtig zu messen, um die richtige Größe zu verwenden. Im Vergleich mit Wasserablauf Waschbecken ist es damit merklich beachtenswerter. Wir müssen sicherstellen, dass die Abmessungen des Trockners mit denen des Bogens übereinstimmen. Zu diesem Zweck wurde ein Standard 4mm Blech verwendet.

Schneiden Sie nun ein 3,5 cm langes Quadrat, 1,2 cm dick und ca. 20 cm lang aus. Legen Sie den Trocknerwinkel in eine Ecke des Blechs und lassen Sie Platz für das Metallteil. Wenn der Aluminiumwinkel fertig ist, legen Sie das Blech auf die Oberfläche mit dem Winkel. Der Trockner sollte waagerecht stehen. Dies mag beachtenswert sein, vergleicht man es mit Waschmaschinenanschluss Waschbecken. Jetzt kannst du dein Eisen benutzen, um die Oberfläche des Quadrats zu glätten. Dabei ist es wohl besser als Wärmepumpentrockner. Legen Sie das nasse Quadrat unter das Blech und bügeln Sie es wieder. Das Metallteil ist gebrauchsfertig als Basis für Wärmepumpen. Das Quadrat ist nun für den Einsatz in jedem Ofen oder Ofen geeignet. Nun können Sie das Trockentuch auf den Boden und die Wärmepumpe auf den Boden legen. Die Temperatur kann an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.

Sie können die Temperatur des Wassers überprüfen, indem Sie das Quadrat mit dem Bügeleisen erhitzen. Das Bügeleisen erwärmt das Wasser, so dass Sie das Wasser sehen können. Erwärmen Sie das Wasser im Trockner mit der Wärmepumpe, indem Sie es auf das Wasser stellen. Dadurch wird das Wasser zum Kochen gebracht. Das Wasser ist immer noch kalt, wenn es heiß wird. Die Wärmepumpe wird nun mit dem Warmwasser erwärmt. Dieser Vorgang wird durch Einschalten des Elektroventilators durchgeführt. Hier läuft der Trockner. Wenn man die Türen öffnet und den Deckel schließt, geht es von warm nach kalt. Auf dem Bild oben sehen Sie, wie heiß das Wasser ist. Der Trockner wurde im ersten Stock installiert und der elektrische Ventilator ist an der Decke montiert. Um eine optimale Temperatur für den Trockner aufrechtzuerhalten, sollte der Wärmepumpentrockner nicht länger als 30 Minuten pro Tag laufen. Es mag hart klingen, aber es gibt nur wenige Unternehmen, die so freundlich und hilfsbereit sind wie das Leander-Kundendienstteam. Sie sind sehr hilfreich und helfen uns sehr, Dinge zu erklären. Sie nehmen sich auch die Zeit, die Fragen zu beantworten, die wir über das Produkt und das Produkt, das sie anbieten, haben. Leander ist einer der bekanntesten Namen für Wärmepumpentrockner. Sie gehören auch zu den Top-3-Unternehmen, wenn es um den Kundensupport geht.